Der „Stralsunder“

am 09. April 2014

Was Hübsches für zwischendurch: Ich stelle euch den „Stralsunder“ vor – kein Fischbrötchen, mitnichten!

Ein Bekenntnis.

am 06. April 2014

Projekte in verschiedenen Stadien der Fertigstellung zu horten ist, ganz im Gegensatz zur landläufigen Meinung, kein Grund zur Scham. Ich erläutere, warum ich fortwährend an mehreren Strickstücken parallel arbeite. Lies, wie ein angenehm gefüllter Vorrat so genannter „UFOs“ sogar die Kreativität beflügeln kann.