Auf den Nadeln im November

am 10. November 2020

So, nun aber schnell. Die Finger werden kalt beim Tippen und sehnen sich zurück zu ihrem Mohairflausch-Projekt. Und so ein Geburtstag wartet nicht! Was Antje in diesem November so strickt, zeigt sie euch heute im Blog.

Antje folgt den wissenschaftlichen Empfehlungen selbstbekleideter Ämter und zeigt euch, was ihr noch alles Schönes aus euren Reserven stricken könntet, bevor die Lockdown-Langeweile pathologisch wird.

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Eigentlich wollte Sarah nur einen kurzen, objektiven Erfahrungsbericht über Malabrigo Verano schreiben. Aber dann …!

Game on – Rios TriBeCa

am 26. November 2019

Melone mit Gurke? Elfenbein und Nebel? Wah! Erfahrt heute bei uns, wie ihr wichtige Farbentscheidungen völlig locker aus dem Becher schüttelt.

„Ist das auch bestimmt die gleiche Farbe …?“ Bei handgefärbter Wolle kommt es manchmal zu deutlichen Farbunterschieden von Strang zu Strang. Dass das kein Drama sein muss, könnt ihr an Ninas Weekender-Pullover sehen!

Weihnachtswestwind

am 22. Oktober 2019

Wer? Wie? Was? Weihnachtswestwind? Ganz genau! Antje interpretiert den Kinder-Sommerklassiker heute mal winterlich-langärmelig. Neugierig? Schaut es euch heute hier an.

Wir warten aufs Christkind …

am 30. September 2019

Na, wie weit seid ihr mit der Geschenkeproduktion? Wir sind fleißig dabei, in unserem „12 bis 12, der Weihnachts-KAL“. Heute gibts was auf die Mütz’!

Mützen stricken im Hochsommer? Ach klar, warum denn nicht? Sarah stellt euch die passende Argumentation und das dazugehörige Arbeitsbuch vor!

„Einmal wolkenweich und wunderschön für Antje. Antje, bitte!” Wer würde da nein sagen? Also uns fällt niemand ein! Warum es sich lohnt, auf die Zeichen des Universums zu achten, lest ihr heute hier.