Neue Wege – das aktuelle PomPom-Magazin „Terrain“

Für mich ist der Winter ja am 22. Dezember mit der Wintersonnenwende vorbei. Ab jetzt werden die Tage wieder länger, die Winterdepression geht zurück, und bald ist schon Karneval. Danach kommt ja quasi fast schon Ostern und somit auch schon bald Sommer, wo sind die Sandalen? Super Sache, so funktioniert mein innerer Kalender. Die Monate vor besagter Sonnenwende sind für mich allerdings immer etwas schwer. Im November packt mich regelmäßig der gleichnamige Blues und ich muss zusehen, dass ich relativ gut über die Runden komme.

Neben den üblichen „Heilmitteln“ wie Bewegung an frischer Luft und gute Ernährung – wirken die Rosinen im Stollen eigentlich prophylaktisch gegen Skorbut? – hilft es mir, zwischendurch immer kleine Auszeiten für mich selbst zu nehmen. Und eine dieser Auszeiten war diesen Winter das aktuelle PomPom-Magazin mit dem Thema „Terrain“.

Bild für Beitrag „PomPom 31“ 1

(mehr …)

Willkommen, Winterburn!

Kommt es nur mir so vor oder ist hier richtig was los in letzter Zeit? So viele tolle neue Garne und Qualitäten! Wäre Wolle aus Zucker, ich würde wie ein überzuckertes Kleinkind kreischend im Kreis rennen. Bio Balance! Manx Merino! Glitzerwolleee!

Aber irgendwann hat mich dann neulich ein kleines Stimmchen eingeholt: Hast du nicht was übersehen? Was! Übersehen?! Tatsächlich: Die Garne von Newcomer Baa Ram Ewe haben sich still und heimlich an mir vorbeigeschlichen und ein Eckchen im Lanade-Sortiment erobert. Und ich hatte noch nichts davon in der Hand? Dem kann schnell abgeholfen werden:

Bild für Beitrag „Winterburn“ 1

(mehr …)

Lanade&Friends 2020

Ach du meine Nase! Die Tickets gingen unglaublich schnell weg. Tut uns schrecklich leid, aber wir können vorerst keine weiteren Bestellungen mehr annehmen. Sollten sich Restkontingente auftun, geben wir euch Bescheid!
Eure Carolin

Weg da, Platz da, alle mal das Schnütchen halten! Verzeihung. Junge, Junge, bin ich aufgeregt. ’Tschuldigung! Und stopp, ich muss mich verbessern: Jungen, Jungen, sind wir aufgekratzt! Pardon. Setz dich hin, leg die spitzen Nadeln weg, ich habe was Großes für dich. Was ganz Großes! Nicht so was Ordinäres wie einen neuen Hersteller oder Wolle aus Zuckerwatte oder Rundstricknadeln mit Klimaanlage oder so. Bahn-brech-en-des.

Teaser Lanade&Friends 2020

(mehr …)

Na, schon Pläne für Silvester? Mit dem Jet nach Rio, Samba – de Janeiro? Schön mit der Yacht rumschippern, Going to Ibiza? Oder doch lieber zum hundertsten Mal „Dinner for One“ im Schlafanzug und dabei den siebten „Samen“ anschlagen? Och nööö, irgendwann wird auch die schönste Tradition etwas schal, oder? Wir haben dieses Jahr Bock auf etwas anderes! Einen SKÅL veranstalten wir aber auf jeden Fall, ist doch klar!

Wir machen mit euch dieses Jahr eine wilde, bunte und laute 90er-Jahre-Party! Mit DJane Sarah, Gaststar Sachiko Uemura, ihrem „Spring Kerchief“ und jeder Menge Schnaps Madelinetosh Prairie! Klingt geil? Wird auch so! There’s a Party, open up your heart, there is a party …

Titelbild für Beitrag „Skål 2019“

(mehr …)

Game on – Rios TriBeCa

Und schwupps, plötzlich kommt Schwung in die Weihnachtsgeschenk-Strickerei, was? Als Sarah im Hochsommer den 12-bis-12-KAL angekündigt hat, haben einige sicherlich nur müde gegähnt und andere kopfschüttelnd die überhitzten Füße ins Eiswasser unterm Schreibtisch gesteckt. Diejenigen allerdings, die das für eine gute Idee hielten, haben inzwischen sicherlich ganz nett was zusammenbekommen, oder?

Mir kamen hierbei jedenfalls die noch recht jungen Pastell-Farben auf der Malabrigo Rios zupass. Ich mag Pastelltöne, greife allerdings doch recht selten dazu. Da ich diese TriBeCa-Kollektion – wie Malabrigo sie nennt – bereits im vergangenen Jahr auf Malabrigo Rasta äußerst ansprechend fand, war dies eine gute Gelegenheit, sie mal auf Herz und Nieren zu testen.

Bild für Beitrag „Rios Pastell“ FB

(mehr …)

Glitzeralarm: Kremke Stellaris ist da!

Achtung, allerseits! Ihr habt es vielleicht noch nicht gewusst, aber es gibt eine außerplanmäßige Zeitumstellung: die Uhren werden um einen Monat vorgestellt. Eine andere Erklärung kann es nicht dafür geben, dass hier alles festlich funkelt und ich mich jetzt schon fühle, als sei es Weihnachten. Schaut selbst:

Bild für Beitrag „Stellaris“ 1

(mehr …)