Die einfachste Mütze der Welt

Letzte Woche hatte ich ja bereits ein Loblied auf die Malabrigo Mecha gesungen. Doch irgendwie hatte ich den Eindruck, dass dem schönen Garn damit noch nicht genügend Lobpreisung zuteilwurde. Zudem bekam ich mehrfach Rückmeldungen, wie schade es sei, dass mir die beschriebene Mützenanleitung so gar nicht gefallen hatte, man hätte sie ja so gerne nachgestrickt.

Das konnte ich so nun wirklich nicht auf mir sitzen lassen. Viel zu schön das Garn, viel zu perfekt für schnelle Wärme um die Ohren. Entsprechend habe ich mir überlegt, dass ich euch einfach der Welt einfachste Mütze vorstelle. Nicht weniger schön als der Vorgänger und so gedankenlos und schnell zu stricken, dass ihr damit bis Weihnachten wohl einen kompletten Kindergarten oder die gesamte Belegschaft eurer Freiwilligen Feuerwehr bestricken könntet.

Bild Mütze Mecha 1

Erwähnenswert ist hierbei auch, dass diese Mützenform quasi jedem steht. Sogar mir und ich kann leider wirklich nicht mit einem Mützengesicht aufwarten. Der umgeklappte Rand sorgt aber dafür, dass diese Art von Mütze einfach jeder Gesichtsform gerecht wird. Man muss also auch beim Verschenken nicht die Sorge haben, dass der Empfänger bei zukünftigen Besuchen notgedrungen völlig bekloppt aussieht, nur weil er Wertschätzung für die geschenkte Mütze zeigen möchte. Zudem ist es reines Merino, kratzt also kein bisschen.

Bild Mütze Mecha 1

Ich habe euch eine kleine Anleitung dafür verfasst, wobei ich mir sicher bin, dass ihr diese nach einmaliger Lektüre für alle zukünftigen Mützen nicht mehr brauchen werdet. Ja, so einfach ist sie.

Größen: (Kinder, so ca. ab 8 Jahre) Erwachsene
Material: 1 Strang Malabrigo Mecha, z.B. Fb. 052, paris night
Nadeln: Nadelspiel (6,5 mm Kindergröße) / 7,0 mm

Auf einem Nadelspiel (6,5 mm) 7,0 mm (76) 80 Maschen anschlagen und zur Runde schließen.
2 re, 2 links in Runden stricken, bis das Strickstück (17 cm) 20 cm misst.
Nun immer am Anfang jeder der vier Nadeln zwei Maschen recht verschränkt zusammenstricken.
So lange weitermachen, bis noch insgesamt 16 Maschen auf den Nadeln sind.
Jetzt rundherum jeweils 2 Maschen zusammenstricken.
Faden abschneiden und durch die restlichen 8 Maschen ziehen. Fertig.

Das ist überschaubar, oder?
Und damit ich euch noch ein bisschen mehr den Mund wässrig machen kann, stelle ich euch noch ein paar der vielen fantastischen Malabrigo Mecha-Farben vor, ja?

Fangen wir herbstlich an. Wie versprochen, hat Malabrigo Mecha durchaus auch Farben, die man weniger farbenfrohen Menschen aufs Köppi setzen kann.
Von links nach rechts zu sehen: 227 Volcan, 878 Tabacos, 031 Mostaza, 045 Chircas

Bild Komposition Mecha 4

Für die kälteren Typen unter uns habe ich hier eine Auswahl an dezenten Tönen zusammengesammelt.
Von links nach rechts: 009 Polar Morn, 043 Plomo, 876 Orujo, 066 Lavanda

Bild Komposition Mecha 3

Na? Schon verliebt? Wenn nicht, spätestens jetzt sollte es passieren, Malabrigo Mecha kann nämlich auch richtig leuchten.
Von links nach rechts: 247 Whales Road, 413 Teal Feather, 411 Green Gray

Bild Komposition Mecha 2

Und zuletzt noch so richtig schön knallig. Diese Faaaarben … ich wünschte, ich könnte die Farbbrillianz auch nur ansatzweise einfangen.
Von links nach rechts: 057 English Rose, 874 Paysandu, 058 Borrajas

Bild Komposition Mecha 1

Na? Was denkt ihr wohl, welche Farbe Töchterchen gerne hätte? Richtig.

 

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Christina am 17. Oktober 2014:

    Gaaaaaaaanz tolle Präsentation!
    So kommen die Farben viel besser raus als in den normalen kleinen Kasterln bei der Wolle dabei!

    Ich denke “Deine” Mütze wird diesen Herbst noch ganz oft gestrickt von den Fans hier, werde also gleich mal bestellen, sonst sind meine Farben womöglich nicht mehr da, …. wobei ich glaub … ich nehm sie einfach alle, kann mich eh nicht entscheiden!

    • Von Carolin am 18. Oktober 2014:

      Hallo Christina,

      die Mütze macht auch echt Spaß und sitzt einfach prima. Und es ist einfach schön so für zwischendurch, weil sie so schön schnell geht.
      Viel Spaß damit!

      Liebe Grüße,
      Carolin

  2. Von Anette am 17. Oktober 2014:

    Liebe Carolin,
    ich kann mich Christina nur anschließen – bitte mehr Präsentationen, so kann ich mir die Farben viel besser vorstellen!
    Heute ist meine Bestellung angekommen -war schon fast wie Weihnachten! Ganz tolles Malabrigo!!!! Eine Frage- ich habe bisher nur “normal gewickelte” Wolle verstrickt. Hast Du einen Tipp, wie ich Malabrigo stricke, ohne dass sich die ganze Wolle zu einem überübersehbaren Wust zusammenrollt? Legst Du die Wolle neben Dich? Hängst Du sie über einen Stuhl? Wickelst Du sie erst auf?
    Freue mich auf farbenfrohe Projekte!
    Anette

    • Von Carolin am 18. Oktober 2014:

      Hallo liebe Anette,
      uuunbedingt vorab wickeln! Sonst bekommst Du das totale Chaos, ehrlich.
      Bestenfalls mit Haspel und Wollwickler, aber es geht natürlich auch ohne. Schau mal, Drops hat auch ein Video, wie man Stränge ohne Hilfsmittel wickeln kann:
      http://vimeo.com/53324056

      Liebe Grüße und viel Spaß!
      Carolin

  3. Von Sebastian am 31. Oktober 2014:

    Hallo,

    Mütze sieht klasse aus und die schönen Bilder der Wolle haben mich gleich zum Einkaufen verführt.

    Es ist nur schade das ich im Shop nicht wirklich eine Übersicht der verschiedenen Wollesorten von Malabrigo finden konnte.
    Aber ich hatte ja zum Glück schon mla einen Newsletter bekommen.

    Danke für die Anleitung. Wird umgesetzt sobald der Postbote klingelt.

    Viele Grüße
    Sebastian

    • Von Tim am 01. November 2014:

      Sebastian, die Uebersicht ist in Arbeit, analog zu den DROPS-Qualitaeten, wir muessen nur die Fotos dafuer noch anfertigen.

  4. Von Sebastian am 19. November 2014:

    Hallo,

    die Wolle ist wirklich toll und lässt sich klasse Stricken.
    Zu der Mütze habe ich noch eine kleine Frage.

    Bei der Abnahme, ist es da egal ob ich rechte, linke oder linke mit rechten Maschen zusammenstricke?

    Viele Grüße
    Sebastian

    • Von Carolin am 19. November 2014:

      Hallo Sebastian,
      grundsätzlich ja, Du musst nur schauen, dass sich die rechte Masche nicht verdreht. Ich selbst habe alle Maschen mit 2 rechts verschränkt zusammen gestrickt.
      Viele Grüße, Carolin

    • Von Sebastian am 19. November 2014:

      Hallo Carolin,

      vielen Dank für deine schnelle Antwort.
      Dann kann ich ja heute Abend weiter machen.

      Schöne Woche dir noch

      Sebastian

  5. Von Dagmar am 31. Januar 2015:

    Hallo Carolin, stricke gerade den Darß-Loop mit der Merino Worsted. Ich hätte jetzt gerne die einfache Mütze mir dazu gestrickt. Kann ich dann von der Merino 2 Fäden nehmen oder wird das dann zu dick.

    Schönes Wochende noch
    Dagmar

    • Von Carolin am 25. Februar 2015:

      Hallo Dagmar, theoretisch geht das natürlich, dann könntest Du mit ca. einer 8,0 mm-Nadel stricken. Aber schau doch im Blog mal nach der „Fischland“, die ist prima für „Darß“-Rest.
      Liebe Grüße,
      Carolin

  6. Von Gabi am 14. Februar 2015:

    Die Mütze sitzt super und ist sogar cool genug für einen 15-jährigen. Und sie ist so schnell gestrickt, dass es sich fast nicht mehr lohnt, verlegte Mützen zu suchen;-)
    Vielen Dank für die tolle Anleitung!!!
    Gabi

    • Von Carolin am 25. Februar 2015:

      Hallo Gabi,
      danke, das freut mich aber!
      Und Du hast recht. Ich war neulich kurz davor eine weitere zu stricken, einfach nur, weil ich dachte, dass eine Nuance heller ja auch nett wäre 😉
      Es verleitet!
      Liebe Grüße,
      Carolin

  7. Von Eva am 17. Oktober 2015:

    Liebe Carolin,

    was denkst du müsste ich für ein knapp einjähriges und für ein dreijähriges Kind jeweils anschlagen und wie viel Wolle bräuchte ich circa pro Mütze?

    Ein schönes WE für euch und liebe Grüße
    Eva

  8. Von Eva am 22. Oktober 2015:

    Es wäre lieb, wenn mir jemand von euch meine Frage zu der Mützen Größe beantworten würde.

    LG Eva

    • Von Carolin am 22. Oktober 2015:

      Hallo Eva, entschuldige, Deine Frage war mir durchgegangen.
      Du kannst einfach den Umfang des Kindskopfes nehmen und durch die Maschenanzahl Deiner Maschenprobe teilen (meist so 11-13 M, je nach Nadelstärke). Das Ergebnis dann so anpassen, dass es durch 4 teilbar ist.
      Die Höhe der Mütze und auch entsprechend die Abnahmefrequenz am Ende musst du aber ausprobieren, ich habe keine so kleinen Testpersonen mehr in meiner Nähe.
      Viel Erfolg und liebe Grüße,
      Carolin

  9. Von Eva am 22. Oktober 2015:

    Liebe Carolin,

    vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir weiter.

    Und es bedarf keiner Entschuldigung, denn es ist ja klar, dass ihr nicht immer nur Fragen beantworten könnt! 🙂

    LG Eva

  10. Von Vanda am 29. Oktober 2015:

    Hallo Carolin,

    ist diese Muetze auch aus 2 Faeden Big Merino machbar?

    Danke.

    • Von Carolin am 02. November 2015:

      Hallo Vanda,

      ansich spricht nichts dagegen, probier’ es einfach mal aus. DROPS Big Merino doppelfädig dürfte ein bisschen dicker rauskommen als die Mecha. Sofern es dennoch gut auf den angegebenen Nadelstärken zu stricken ist, sehe ich keinen Grund, es nicht zu probieren! Merino darf ja auch gerne etwas fester verstrickt sein.
      Viel Spaß!
      Carolin

  11. Von Heide Biedermann am 21. Juli 2019:

    Hallo Vanda,

    Ich bin ein kleines bisschen neu mit Mützen stricken, aber meine Enkel, ( 9j. Und 1j. Sollte ich welche stricken. Aber für größere Kinder wäre es nicht schlecht los zu legen.
    Gibt es dafür eine Anleitung, das wäre natürlich ganz super.!
    Die Wolle gefällt mir sehr gut,aber kann man die auch in meliert oder in Tweed bekommen und wenn wo.?? Ich wohne in Baden-Württemberg

    • Von Sarah am 22. Juli 2019:

      Liebe Heide, die Anleitung für diese Mütze findest Du oben im Blog. Sie ist so einfach, dass die als wirkliche “Anleitung” nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist, deshalb haben wir sie grün hinterlegt. Hier noch einmal für Dich:

      Größen: (Kinder, so ca. ab 8 Jahre) Erwachsene
      Material: 1 Strang Malabrigo Mecha, z.B. Fb. 052, paris night
      Nadeln: Nadelspiel (6,5 mm Kindergröße) / 7,0 mm

      Auf einem Nadelspiel (6,5 mm) 7,0 mm (76) 80 Maschen anschlagen und zur Runde schließen.
      2 re, 2 links in Runden stricken, bis das Strickstück (17 cm) 20 cm misst.
      Nun immer am Anfang jeder der vier Nadeln zwei Maschen recht verschränkt zusammenstricken.
      So lange weitermachen, bis noch insgesamt 16 Maschen auf den Nadeln sind.
      Jetzt rundherum jeweils 2 Maschen zusammenstricken.
      Faden abschneiden und durch die restlichen 8 Maschen ziehen. Fertig.

      Als Material kannst du alles nehmen, womit du in etwa auf die gewünschte Maschenprobe kommst, Tweedgarne haben wir aber leider nicht im Sortiment. Für eine kleinere Mütze nimmst du einfach dünneres Garn und dünnere Nadeln. Viel Spaß!

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.