Unser Stricksommer! Das war der Lanade-Sommer-KAL 2021

Der Sommer war da dieses Jahr nicht so prickelnd, was? Also hier oben an der Küste war es eigentlich die meiste Zeit echt schön – ich gewöhne mich langsam ans Klima – und ich habe auch kaum Socken getragen. Für mich immer das Indiz, dass der Herbst losgeht: Socken anziehen.

Aber ein großer Lichtblick für die, die öfter Socken trugen oder von Kaminfeuer träumten, war diesen Sommer unser dazugehöriger, großer Lanade-Sommer-KAL! Ein großer und fröhlicher Knit-Along für Sonnenschein und Sommersachen, der rege besucht war und sich großer Beliebtheit erfreute.

Bild für Beitrag „Sommer-KAL-Review“ 1

Die Stimmung auf Instagram und bei Ravelry war super, wir hatten echt richtig viel Spaß! Ach so, schöne Sachen sind dabei auch entstanden, ja ja. Wir haben unsere Sommergarne auf Zwirn und Faden getestet – sehr angetan waren wir alle von der Sandnes Tynn Line! Ein echtes und richtiges Sommergarn mit ihrer Zusammensetzung aus 53 Prozent Baumwolle, 14 Prozent Leinen und 33 Prozent Viscose sowie ihren 220 Meter Lauflänge auf 50 Gramm. So dünn?! Joah, man ist ’ne Weile beschäftigt mir ihr, aber dazu später mehr.

Erstmal noch kurz die kalten, harten Fakten: Durch Leinen und Viskose bekommt die Tynn Line eine unvergleichliche Eleganz, die sie auf aktuell 31 sanft und, für Viskose typisch, dezent glänzenden Farben ausleben darf. Ich war eine von insgesamt dreien, die sich das Shirt „Kamille“ aus dem Sandnes Heft 2014, Sommer vorgenommen hat. Ein locker geschnittenes Shirt mit langer Raglanlinie und tiefem Ausschnitt. Herrlich gemütlich sieht das aus, oder?

Aber wir haben nicht nur Tynn Line gestrickt! Die große Schwester Line kam natürlich auch zum Einsatz, ebenso wie die BC Allino, Kremke Lazy Linen, BC Alba, Tosh Merino Light, und auch ein Shirt aus Kremke Lazy Lion wurde eingereicht! Mit kurzen Ärmeln qualifiziert es sich natürlich auch für den Sommer-KAL. Aber, man muss es neidlos anerkennen, die Tynn Line war die absolute Favoritin diesen Sommer! Zu Recht, verstrickt sie sich doch wirklich sehr angenehm, gleitet kühl und überhaupt nicht klebrig durch die Finger.

Hier habe ich euch mal einen kleinen Ausschnitt eingereichter Projekte zusammen gestellt:

Bild für Beitrag „Sommer-KAL-Review“ 2

Wie bitte? Das reicht euch nicht? Ihr wollt mehr sehen? Aber immer doch, bitte sehr:

Bild für Beitrag „Sommer-KAL-Review“ 3

Alle so schön, oder? Wer hätte gedacht, dass die Gossypium Cotton so tolle Zopfmuster macht? Oder sich die Tynn Line für Einstrickmuster ganz hervorragend eignet? Maritim aussehende Projekte finde ich ja im Sommer auch immer super, damit kriegt man mich sofort. Der Kopf ist jetzt jedenfalls mit Ideen für den nächsten Sommer reichlich gefüllt! Wenn ihr alle eingereichten Projekte anschauen wollt, könnt ihr das hier tun. Glaubt mir, die Auswahl für diese Collagen war wirklich nicht leicht. Einen heißen Dank an unseren Grafiker an dieser Stelle, der sich meine Ideen „So wie eine Pinnwand, weißt du? Keine Galerie!“ geduldig anhört und dann grandios umsetzt 🙂

So, und wer hat den #lanadesommerkal jetzt gewonnen? Klar, die Tynn Line! Haha, nee. Ist ja kein Beliebtheitswettbewerb, sondern eine ganz faire Auslosung. Die 37 eingereichten Projekte habe ich in einem Ordner gesammelt, ganz schnöde drei Mal einen völlig unparteiischen Nummerngenerator drüber laufen lassen und von oben abgezählt. Ein kleines, sommerliches Garnpaket (für nächstes Jahr) haben gewonnen: Chaosstrickerin, NettiPe und Wollmops22. Herzlichen Glückwunsch!

So, und jetzt verabschiede ich mich vom Sommerstrick, packe die Kiste mit den Sommergarnen in den Schrank und widme mich der Herbst- und Weihnachtsstrickerei! Genau, auch dazu haben wir dieses Jahr wieder einen KAL mit Gewinnspiel, morgen geht es los! Habt ihr Blut geleckt? Dann klickt mal hier für alle Einzelheiten. Spoiler-Alert: es wird im Laufe des Herbstes und Winters auch noch den einen oder anderen KAL geben, für die, die es nicht so mit der Weihnachtsstrickerei haben. Stay tuned!

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Anette am 02. September 2021:

    Ja – ein KAL im Herbst!!! Da freue ich mich drauf!
    Liebe Sarah – dank Dir und Deinem Zuspruch habe ich nicht nur gelernt, Fotos auf Ravelry hochzuladen, ich habe auch eifrig im Sommer Kam mitgemacht. Und es war toll! Viele Anregungen und ein angenehmer Austausch!

    DANKE!

  2. Von Anette am 02. September 2021:

    Sommer KAL – nicht Sommer KAM – wenn man nicht alles überprüft! 🙂

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.