Seashell – eine Muschel für euch

Kennt ihr die Hamburger Band Kettcar? „An den Landungsbrücken raus. Dieses Bild verdient Applaus.“ Herrlich. Diesen Text habe ich immer im Ohr, wenn ich in Hamburg bin – und ich versuche möglichst oft dort zu sein, weil die Stadt einfach toll ist. Ganz besonders hartnäckig hielt sich der Ohrwurm Anfang des Jahres, als ich mit Carolin ein Wochenende wirklich direkt über den Landungsbrücken residierte um dort von früh bis spät zu … ähm, räusper, harte Arbeit zu verrichten. Ihr wisst schon: Bestandsaufnahme, Praxisseminar Farb- und Garnberatung, Validierung der Geilheit von Shop und Blog. Und natürlich auch Akquise. Ja, aber selbstredend!

Bild für Beitrag „Seashell“ 2+8

Nachdem wir also schon bis spät in die Nacht, unter Glühweindämpfen und in widrigste Lichtverhältnisse hinein, Pläne geschmiedet und Internes ausbaldowert hatten, folgte am nächsten Tag weitere harte Arbeit, bei der wir zum Glück Unterstützung hatten.

Nicola – Wahlhamburgerin, Strickdesignerin und außerdem Expertin in Sachen Fotos (alle von ihr in diesem Beitrag) – haben wir letztes Jahr in Berlin kennengelernt und zum Glück, trotz harscher Navigationsfehler meinerseits, in Hamburg wieder getroffen. Wie hieß die Strasse doch gleich? Irgendwas mit Baum. Nun ja. Laufen ist ja so gesund. Je weiter, desto gesünder, stimmt’s? Zum Glück hat es nicht geregnet. Anfangs.

Nachdem wir uns dann endlich gefunden hatten, folgte eine wirklich viele Stunden lange Strickorgie, in deren Verlauf viele Ideen und Inspirationen auf den Tisch kamen. Eine von ihnen möchte ich euch heute zeigen.

Nicola erzählt:

Als ich mich Ende Januar mit Carolin und Antje in Hamburg getroffen habe, hat Carolin mich gefragt, ob ich nicht mal was Schönes bei ihr veröffentlichen möchte. „Ich denk mal drüber nach“, sagte ich, ohne ansatzweise eine Idee zu haben. Aber irgendwie ließ mir der Gedanke keine Ruhe und so saß ich am nächsten Tag grübelnd auf dem Sofa. Lanade … Lanade … Hmm, was fällt mir denn dazu ein? Ostsee, Strand, Treibholz, Muscheln … Muschel! Das ist es, ich mache ein Muscheltuch. Acht Berechnungen und zwei Strickversuche mit altem Sockengarn später konnte ich starten. Und ihr jetzt auch. Eine Muschel für euch. 🙂

… und so bekamen wir kurze Zeit später Post von Nicola mit der Umsetzung dieser echt schönen Idee. Sie hat den Prototyp aus zwei Strängen Malabrigo Silkpaca gestrickt, was dem Muscheltuch einen leichten Glanz verleiht. Fast, als hätte man es, noch feucht von der Brandung, gerade am Strand aufgelesen 🙂

Bild für Beitrag „Seashell“ 5

Und schaut mal, wie anatomisch korrekt Nicola gearbeitet hat. Die Konstruktion beginnt in der Mitte mit dem Wirbel, an dem bei lebenden Muscheln die beiden Schalenhälften verbunden sind. Dann bilden sich die Radialrippen aus, die langsam immer breiter werden, und in regelmäßigen Abständen von den Wachstumslinien unterbrochen werden. So viel Liebe zum Detail finden wir klasse!

Bild für Beitrag „Seashell“ 6

Bild für Beitrag „Seashell“ 7

Auf Herz, Nieren und Garnalternativen geprüft hat das gute Stück übrigens unsere liebe Daniela, die ihr schon aus dem Testbericht der Malabrigo Rastita mit dem wunderschönen Fractured Fairytail Cowl kennt. Für sehr gut befunden hat sie es 🙂 Aber dazu demnächst noch mehr.

Hier nun erstmal die Quintessenz eines tollen Wochenendes – von Nicola Susen und Lanade: Seashell – eine Muschel für euch!

PDF Anleitung „Seashell“ Deutsch

PDF Anleitung „Seashell“ Englisch

Bild für Beitrag „Seashell“ 9

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Petra P. am 04. Juni 2016:

    Das Muscheltuch gefällt mir sehr gut, habe es gleich einmal in meinen Strick Anleitung Fundus übernommen.. Bei nächster Gelegenheit wird es dann einmal in Angriff genommen. Momentan stehen noch etliche Projekte auf der Liste, die g estrickt werden wollen.. Außerdem wäre das auch einmal ein perfektes Geschenk. Vielen Dank für dieses tolle Design

  2. Von Dorit S. am 04. Juni 2016:

    Sehr schöne Einleitung.
    Immer wenn ich in Hamburg bin habe ich den gleichen Ohrwurm. 😉
    Da mein lieber Gatte HSV Fan ist bin ich meist zweimal im Jahr in Hamburg. 🙂

    Das Tuch sieht schön aus, Einmal ausdrucken und mit in den Ordner der geplanten Projekte. 😉

  3. Von Regina.T am 04. Juni 2016:

    Danke für die schöne Anleiting

  4. Von Isabell am 04. Juni 2016:

    Liebes Lanade-Team, vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich finde das ist ein perfektes Strickprojekt für den Sommer … Kommt ganz oben auf meine (lange) To-Do-Liste. Eine Muschel zum reinkuscheln stricken und nebenbei von der schönen Ostsee träumen – perfekt! Da muss ich doch gleich mal im Shop nach einem passenden Garn Ausschau halten.

  5. Von Diane Prado am 04. Juni 2016:

    May I get the English version of Seashell? I cannot seem to find it

    • Von Carolin am 05. Juni 2016:

      Hi Diane, you can find the English pattern above the last picture, just click on „PDF Anleitung „Seashell“ Englisch“ to download it. Have fun!

  6. Von Constanze am 04. Juni 2016:

    Vielen Dank für diese wunderschöne Anleitung, die Lust auf Sonne und Mee/hr macht!

  7. Von florence evans am 05. Juni 2016:

    ENGLISH??

    • Von Carolin am 05. Juni 2016:

      Hi Florence, you can find the English pattern above the last picture, just click on „PDF Anleitung „Seashell“ Englisch“ to download it. Have fun!

  8. Von Anne am 05. Juni 2016:

    Seashell ist aktuell die Nummer 1 in der Hot right now-Liste bei Ravelry!
    Glückwünsche zum tollen Design und zu dieser gelungenen Zusammenarbeit.
    Danke für die kostenlose Anleitung!
    LG Anne

  9. Von Jill am 06. Juni 2016:

    THANK YOU for the beautiful pattern, and for making it available in English!! I can’t wait to make this and have the perfect yarn for it!

  10. Von Maschengeli (Angelika) am 06. Juni 2016:

    Sehr schööön. Da ich ja schon einiges tolle von Nicola gestrickt habe, wird dieses sicherlich auch in meinen Fundus wandern. Einige Stränge und Bobbels „Lanade“ hab ich auch noch.
    vielen Dank für eure tolle „Zusammenarbeit“ wovon wir nun alle profitieren.
    Gruß aus Willich

  11. Von Birgit am 12. Juni 2016:

    Ein Glück, daß man dank Euch immer über ausreichend Wollvörräte verfügt. Da hatte ich mir mal die Malabrigo-Lace so einfach bestellt und hatte noch gar keinen Plan- das hat sich jetzt schlagartig geändert. Es läuft ja zur zeit wieder ohne Ende Fußball im Fernsehen und da lässt es sich für mich so herrlich bei der „Seashell“ entspannen!

  12. Von Bianca Sonneborn am 15. Juni 2016:

    Hallo , das Muster ist toll. Mir gefällt das melierte Garn von Malabrino so gut. Dann geht sicher die Wirkung flöten , oder?

  13. Von Katrin am 24. April 2017:

    Auch ich bedanke mich für diese schöne Anleitung. 🙂

  14. Von Bettina am 18. Juni 2017:

    Ist leicht verständlich und macht ganz viel Spaß muss in großes Lob losweden Jetzt noch eine kleine Frage kann ich es,auch erweitern um,was,muss,dabei beachten.aber erst mal muss ich auf wolle Nachschub warten

    Lg bettina

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.