Mystery-KAL „Gartenblick“

Teil 4 ist erschienen – viel Spaß!

Guten Morgen, Mister Murmeltier! Gut geschlafen, ja? Moment, warum kommt mir das so bekannt vor? Ach so, ich weiß! Es ist wieder soweit – der Herbst steht vor der Tür, die Stricknadeln klappern tatendurstig und Lanade legt zusammen mit Corinna von ZouZou knitting love einen neuen Mystery Knit Along auf. Herzlich willkommen!

Bild für MKAL „Gartenblick“ Blog

Wie im letzten Jahr, nur anders

Ihr erinnert euch noch an den Regentag-MKAL? Sehr gut! Denn wir haben die besten Aspekte herausgepickt und sie zusammen mit neuen Ideen zur zweiten Auflage des Projektes #LanadeMKAL mit dem Titel „Gartenblick“ verschmolzen. Wie im letzten Jahr veröffentlichen wir die Anleitung in Häppchen und erst nach Ablauf von vier Wochen wird der mysteriöse, geheime Garten euren Blicken ganz und gar preisgegeben. Aber, die Ungeduldigen unter euch wird es freuen, wir starten dieses Jahr nicht mehr freitags, sondern schon #immerknitwochs 😉

Schon mal vormerken:

  • Teil 1 am Mittwoch, den 26. September 2018
  • Teil 2 am Mittwoch, den 3. Oktober 2018
  • Teil 3 am Mittwoch, den 10. Oktober 2018
  • Teil 4 am Mittwoch, den 17. Oktober 2018

Die vier Anleitungsteile werden wir, wie immer kostenfrei, hier im Blog veröffentlichen; zum Hibbeln, Plaudern und (Spoileralarm!) Zeigen verkrümeln wir uns in die Lanade-Ravelrygruppe. Auf Instagram finden wir uns unter den Hashtags #GartenblickTuch und #LanadeMKAL2018 und eure Projekte könnt ihr hier virtuell anschlagen. Mit speziellen Fragen kommt gern und jederzeit zu unserem Kundendienst oder schreibt unten einen Kommentar.

Gut, dann haben wir schon mal Zeit und Ort geklärt. Aber was stricken wir denn nun Geheimes? Ich sag’s mal ganz unmysteriös: ein richtig schönes Tuch! Es wird drei Farben haben und aus dünnerem Garn als der Regentag, nämlich Sport-Garnstärke, gestrickt werden. Eine coole Neuerung ist, dass es zwei Größen geben wird. Je nachdem, ob ihr eure Tücher lieber schlank oder einen Tick länger und breiter habt, ob ihr groß seid oder klein, oder ob ihr gern schnell fertig seid oder genüsslich noch ein paar tausend Maschen drauflegt, könnt ihr euch zwischen Größe M (etwa 180×46 cm) oder L (etwa 200×56 cm) entscheiden. Für jeden das Richtige 🙂

Ihr braucht also neben guten Nerven und passendem Tee zum optimalen „Abwarten und Tee trinken“ als erstes:

  • schnelle Nadeln – vorzugsweise eine Rundnadel mit 100 cm oder mehr Länge und der Stärke 3,5 mm oder abweichend, um die Maschenprobe von 22 Maschen × 34 Reihen = 10 × 10 cm, glatt rechts gestrickt nach dem Waschen und Spannen, zu erreichen
  • je einen 100-Gramm-Strang in Sport Weight-Garnstärke in drei Farben für die Größe M und dazu …
  • einen zweiten 100-Gramm-Strang in Farbe 1 für die Größe L (insgesamt also 4 Stränge für Größe L)

Bestens geeignet sind Madelinetosh Pashmina, Rosy Green Wool Cheeky Merino Joy und Malabrigo Arroyo. Ein paar kleine Tipps zur Farbzusammenstellung:

  • wählt zum Beispiel drei helle oder drei dunkle Farben mit einem schönen Farbe-an-sich-Kontrast
  • oder entscheidet euch für einen Farbton und nehmt drei Farben als Farbverlauf von hell nach dunkel
  • wer gerade gute Laune hat, kann diese noch mit einem satten Komplementärkontrast verstärken – more is more!
  • Speckles und Semi-Solids mit leicht variierenden Farben sind erlaubt, von sehr bunten Variegated-Farben wird aber abgeraten

Oh, ihr sprecht kein Farbchinesisch und habt eure Färbedschungel-Machete gerade verlegt? Macht nichts! Beispiele, Inspirationen und (yay!) Sets findet ihr weiter unten und in diesem Artikel respektive hier im Shop.

Wir haben da mal was vorbereitet

Aufgrund der großen Beliebtheit und so gibt es natürlich auch wieder wunderbare, von Mitwissern zusammengestellte Farbkombinationen auf feinsten Garnen. Nämlich auf der herrlichen Madelinetosh Pashmina oder der ebenso wunderbaren Rosy Green Wool Cheeky Merino Joooy 😉 Extra, speziell, für den Gartenblick-MKAL und extra, speziell, für euch!

So was …

Was ist denn das?

Ein Grat in meinem Fingernagel?

Wo ist nur meine Feile?

*kram*

Pardon?

Ihr wollt sie sehen, oder? Ja. Okay 😀 Links ist immer Größe M mit drei Strängen und rechts immer Größe L mit vier Strängen (davon zwei in der jeweils zuerst genannten Farbe), alles klar? Ach, und bevor ich’s vergesse: zu jedem Set gibt es einen Projektbeutel geschenkt. Wie schön! Los gehts!

Gartenblick-MKAL-Set „Morgenbrise“ M+L

Fangen wir an mit dem Set „Morgenbrise“. Diese waren Corinnas Originalfarben auf Madelinetosh Pashmina: 381, Gentle Monster; 400, Harvest und 374, Scout. Noch unberührt vom Tag aber schon mit einer Ahnung sich öffnender Blütenblätter.

Gartenblick-MKAL-Set „Sommernacht“ M+L

Die beiden „Sommernacht“-Sets, mit den Farben Madelinetosh Pashmina, 326, Great Grey Owl; 93, Lepidoptra* und 379, Ceremony, versetzen euch unter einen schimmernden Sternenhimmel. Die Farben mit einem Sternchen sind übrigens discontinued. Nicht verbummeln vor dem Startschuss, die bekommt ihr nicht mehr nach 😉

Gartenblick-MKAL-Set „Pfefferminzsorbet“ M+L

Das „Pfefferminzsorbet“ erfrischt euch in beiden Größen mit den Farben Madelinetosh Pashmina, 388, Salt; 413, Porches Be Like* und 385, Not Sorry*. Passt übrigens auch prima zu Mojitos 😉

Gartenblick-MKAL-Set „Herbstmond“ M+L

Unter dem „Herbstmond“ stehen wir gerade. Doch, doch, schaut mal raus, da seht ihr reichlich Madelinetosh Pashmina, 208, Antique Lace; 173, Amber Trinket* und 321, Resin*. Holt sie euch ins Warme!

Gartenblick-MKAL-Set „Wolkenlos“ M+L

Oder ihr träumt einfach noch ein bisschen weiter von perfekten Sommertagen mit einem „Wolkenlos“-Set in eurer Lieblingsgröße und diesen wunderschönen Blautönen von Rosy Green Wool Cheeky Merino Joy, 115, Luft; 051, Laguna und 103, Gartenteich.

Gartenblick-MKAL-Set „Buntspecht“ M+L

Aber fühlt euch nicht genötigt, euch die Netzhaut zu verblitzen und Löcher in die Gegend zu starren. Für den Aufgabenbereich Löcher haben wir nämlich extra zwei „Buntspecht“-Sets zusammengestellt 😉 Nein, nur Quatsch. Diese beiden Hübschen sind genauso anschmiegsam und daunenweich wie ihre Geschwister. Die Farben heißen: Rosy Green Wool Cheeky Merino Joy, 114, Taupe; 061, Cornwall-Schiefer und 058, Rosengarten.

Gartenblick-MKAL-Set „Frühlingszwiebel“ M+L

Diesen beiden Frischen hier treiben nicht nur mir (Freuden-)Tränen in die Augen, deswegen haben wir sie kurzerhand „Frühlingszwiebel“ genannt 😀 Beide Sets enthalten die Rosy Green Wool Cheeky Merino Joy in den Farben 053, Sand; 125, Holz und 055, Moos.

Gartenblick-MKAL-Set „Paradiesvogel“ M+L

Und zum Schluss noch der „Paradiesvogel“ unter den MKAL-Sets. Ein optisches Statement für alle, die es beerig, sonnig und vor allem strahlend lieben. Nein, hinter dieser Kombination kann man sich nicht verstecken, denn sie sagt laut und deutlich: Seht her! MKAL? Kann ich! Die Farben dazu heißen: 102, Sonnenblume; 105, Brombeersorbet und 101, Brombeere.

Und, schon eins auserkoren? Oder einmal alle, bitte? Na, ihr könnt sie ab sofort in Ruhe hier oder als Vorschau im Shop anschauen und am Mittwoch, den 12.09.2018, um 19 Uhr (mitteleuropäische Sommerzeit) werden wir sie dann im Shop (unter Garne → Sets → MKAL „Gartenblick“, oder einfach hier klicken) für euch freischalten. Letztes Jahr gingen sie so schnell, dass der virtuelle Tresen dezent glühte, also haben wir dieses Jahr ein paar mehr Sets gepackt.

Aber wenn euch eines der Sets besonders gut gefällt, seid vorsichtshalber pünktlich. Oder engagiert einen vertrauenswürdigen Einkäufer und versprecht ihm eure leckersten Kekse, selbstgemachten Glühwein und dazu das Blaue vom Himmel als Erfolgsprämie. Ihr wisst ja jetzt, wo ihr das herbekommt 😉

Also, ihr Lieben, wir freuen uns wahnsinnig auf euch und auf den Startschuss am 26. September! Seid dabei, habt viel Spaß beim Rätseln, Aussuchen, Vorfreuen und natürlich von der ersten bis zur letzten, mysteriösen Masche 🙂

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Kerstin am 10. September 2018:

    HURRA!!
    Ich freu mich jetzt schon drauf… Dabei wollte ich doch keine Tücher mehr…

    • Von Antje am 11. September 2018:

      Das wird super! Und Tücher kann man nie genug haben. Wirklich, ehrlich wahr! Ohne schwindeln 😉

  2. Von Anette am 10. September 2018:

    JAAAAAAA – ich bin bereit! Ob ich diesmal mit im Rennen bin, oder leider wieder das Nachsehen habe? Ich hoffe, ihr habt WIRKLICH genug_)

    Prüft doch mal die Bilder in der Vorschau nach – bei einigen ist unter Größe M das Bild von Größe L.

    Ich freue mich und bin sehr gespannt!

    • Von Antje am 10. September 2018:

      Klasse, wir freuen uns auf dich! 🙂
      (die Bilder sind jetzt alle richtig, danke!)

  3. Von Sabrina am 11. September 2018:

    Hach, ich freu mich! Und damit ich nicht das Nachsehen habe, habe ich lieber jetzt – und dann halt ohne Beutel – bestellt…

    • Von Antje am 11. September 2018:

      Sicher ist sicher! Aber schau ruhig morgen nochmal rein, man weiß ja nie… 😉

  4. Von Claudia am 11. September 2018:

    Freue mich auch sehr:-)

    Kann nicht erkennen, welche Farben das Set Paradiesvogel hat.
    Könnt Ihr mir sagen, welche Farben er hat?

    • Von Antje am 11. September 2018:

      Natürlich 🙂 Das sind 102, Sonnenblume; 105, Brombeersorbet und 101, Brombeere. Liebe Grüße!

    • Von Claudia am 11. September 2018:

      Liebe Antje, ganz herzlichen Dank für Deine Antwort:-) Das hört sich nach einer Hammerkombi an:-)
      Ganz viele Grüße zurück

  5. Von Daniela am 11. September 2018:

    Hallo liebes lanade-Team,
    welche Stricktechniken wird man denn brauchen, könnt ihr das schon Spoilern oder hab ich es irgendwo überlesen?
    Lieben Gruß Daniela

    • Von Antje am 11. September 2018:

      Hallo Daniela! Nee, das können wir nicht verraten. Stricktechniken gehören eindeutig zum Mysterium dazu 😉 Aber sagen wir es so: es wird technisch nicht langweilig, man muss aber auch nicht 15 Semester Strickologie studiert haben 😉

  6. Von Anna am 11. September 2018:

    Uuuui, das Pfefferminzsorbet hab ich sogar hier… in Tosh light/Twist light! Damn… XD

    Hm.

    ……
    Ob ich wohl… die Pashmina ist schließlich so schön….. hhnngggnnn…..

  7. Von Britta am 12. September 2018:

    Hallo.
    Könnt ihr sagen, ob man für die kleinere Version von einer der drei Farben auch mit nur 80g auskommt? Ich habe noch Wolle in meinem Vorrat gefunden, komme aber leider nicht auf 100g von jeder Farbe

    • Von Antje am 13. September 2018:

      Hallo Britta,
      Schön, dass du mitmachen willst 🙂
      Zu dem 80 Gramm Rest kann ich dir aber leider nicht guten Gewissens raten. Je nach Strickfestigkeit kann das nämlich schon zu wenig sein und das wäre ja wirklich super-ärgerlich!

    • Von Britta am 14. September 2018:

      Danke! Dann suche ich mal weiter nach passender Wolle in ausreichender Menge 🙂

  8. Von Britta am 12. September 2018:

    Oder kann ich noch 50g einer vierten Farbe sinnvoll unterbringen???

  9. Von Isa am 12. September 2018:

    Würde das Tuch auch mit der „geldbeutel-schonenden“ Drops Baby Merino funktionieren?
    Dann bräuchte ich doch je 2 Knäuel, oder?

  10. Von Nicole am 12. September 2018:

    Wie schade, bin gerade von der Arbeit nach Hause, hab bei den Gartensets geguckt (dabei wollte ich ganz tapfer aussetzen bzw. Stash abarbeiten), mein Lieblingsset Morgenbrise L war noch einmal da, ich konnte mein Glück nicht fassen – ab in den Warenkorb, sofort zur Kasse, alles durch und als ich dann beim Schritt „Zusammenfassung und bestellen“ war, hieß es dann plötzlich, das Set ist nicht mehr verfügbar 🙁

    Ich gehe am Wochenende mal in mich, ob ich Stashabbau mit Rosy Green Wool betreibe oder ob mich nicht doch ein paar Knäulchen Pashmina in einer anderen Farbe locken könnten 😉

    Immer diese Entscheidungen 😀

    Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, dass es einen neuen MKAL von Corinna und euch gibt!

  11. Von Anke am 13. September 2018:

    Möchte Sehr gerne mitmachen, habe mir aber die Farbe Madelinetosh Pashmina
    354, Beach Bonfire ausgeguckt. Leider keinen Plan mit welchen Farben aus der wunderschönen Farbpalette ich es kombinieren könnte. Bitte bitte gebt mir nen Tipp. Bin mit den ganzen Farbe etwas überfordert.

    • Von Carolin am 18. September 2018:

      Hallo liebe Anke,
      ich habe mir die Beach Bonfire angeschaut, persönlich würde ich sie bestenfalls mit Onyx kombinieren und noch einen schicken hellen Speckle dazupacken. Allerdings nicht für den Gartenblick. Vielleicht gefällt dir ja eine meiner Kombinationen aus dem heutigen Blogbeitrag? Und die Beach Bonfire will was anderes werden?
      Liebe Grüße,
      Carolin

  12. Von Britta am 23. September 2018:

    Wann am Mittwoch gibt’s denn den ersten Teil?
    *unschuldig guck* 🙂

    • Von Antje am 25. September 2018:

      Oooh, da mach ich lieber keine Versprechungen. Der kommt sobald er unseren endgültigen Segen hat 😉 Aber wir versprechen euch nicht länger als nötig auf die Folter zu spannen 🙂

    • Von Britta am 25. September 2018:

      DANKE!

  13. Von Britta D. am 25. September 2018:

    Liebe Antje, ich komme bei der MaPro in glatt rechts bei 3,5 auf 9,5 cm und bei 4 auf 10,5 cm. Ich habe das Set in L bestellt.

    welche Ndl. ist jetzt die sichere? ich möchte bei 4 nicht auf den letzten Metern mit dem Garn zu kurz kommen.

    Danke schon mal!

    LG Britta

  14. Von Britta D. am 25. September 2018:

    Hi, Antje, Frage beantwortet :-)))

  15. Von Dorothee Jung- Müller am 06. Oktober 2018:

    Hallo,vielen Dank für die schöne Anleitung.Ich habe eine Verständigungsfrage: wo kommen die Zunahmen in den Vorbereitungsreihen für Part 4 her?Es sind ja in der Textbeschreibung 2 Maschen weniger.LG Dorothee

    • Von Kerstin am 08. Oktober 2018:

      Das ist ein Fehler; wenn du Gelegenheit hast, schau mal mal im Ravelry-Forum vorbei. Dort findest du solche Dinge eher. -2M in den Vorbereitungsreihen ist richtig.

  16. Von Yvonne am 17. Oktober 2018:

    Wann können wir das Originaltuch komplett sehen?

  17. Von Susanne Egge am 03. November 2018:

    Hallo. Ich fange gerade Part 6 an und verstehe nicht den Unterschied zwischen den TrM und den 1re U 1re aus Part 5
    LG Susanne

    • Von Antje am 05. November 2018:

      Hallo Susanne,
      da gibt es auch keinen Unterschied. Wir haben das Manöver in diesem Teil nur deswegen nicht „Tropfenmasche“ genannt, weil hier kein Tropfen daraus wird. Viel Spaß beim Stricken!

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.