Gartenblick Mystery-KAL Teil 3

Hallo ihr Lieben, herzlich willkommen zur Woche 3 des Mystery-KALs „Gartenblick“! In der letzten Woche sind wir mit euch fliegen gegangen, hatten kleine Mücken und Vogelgesang auf den Nadeln und eure Farbkombinationen waren wieder wunderschön. Genauso begeistert waren wir von der Hilfsbereitschaft und dem Zusammenhalt in unserer Mystery-KAL-Ravelrygruppe. Ihr seid wirklich toll ♥

Falls ihr erst jetzt zu uns gefunden haben solltet: hier findet ihr alle InformationenFarbinspirationen und letzte Garnsets.

Teaser für Gartenblick Clue 3

Wir blicken an einem verträumten Herbstmorgen in einen verwunschenen, wildwuchernden Garten. Direkt hinter dem Gartenzaun, zum Greifen nahe, rankt ein verwilderter Brombeerstrauch. Die Beeren sind von Tau bedeckt und schimmern fast schwarz in der morgendlichen Herbstsonne. Wir können nicht widerstehen und, um nicht erwischt zu werden, zupfen wir schnell ein paar Brombeeren ab und stecken sie in den Mund. Herrlich süß und saftig und ein bisschen verboten schmecken uns diese letzten Sommerfrüchte.

Was erwartet euch diese Woche:

Ein alter Bekannter aus Woche 1 und vorher noch eine neue Köstlichkeit: süße, taubedeckte Brombeeren. Aber Vorsicht, die haben es in sich! Ob ihr im Brombeer-Muster richtig seid, könnt ihr prima auf der Rückseite eures Tuches erkennen. Hier sollten in kleinen Abständen einzelne Rechte-Maschen-Linien zur langen Tuchkante verlaufen.

Was ihr beachten solltet:

Strickt Part 5 sorgfältig Reihe für Reihe und prüft regelmäßig auf der Rückseite, ob das Muster stimmt. So macht dieser Part richtig Spaß!

Führt den Faden in Part 6 bei den Hebemaschen vor der Arbeit nicht zu straff mit, damit sich das Tuch nicht zusammenzieht. Der Farbwechsel erfolgt wie beschrieben bei der letzten Masche der Rückreihe. Um eine schöne gleichmäßige Tuchkante zu erhalten, werden alle Randmaschen als Kettrand gearbeitet.

Und nun uns allen viel Strickspaß!

PDF Teil 3 „Gartenblick“

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Katrin F am 12. Oktober 2018:

    Halllo! Eine Frage: ist das (1re, U, 1re ) in Part 5 dasselbe wie TrM in Part 6? Es klingt jedenfalls gleich.

    Sonnige Grüße

  2. Von Antje am 12. Oktober 2018:

    Hallo Katrin,
    jap: „(1re, U, 1re) in eine Masche“ wird genauso gestrickt wie „TrM“. Wir haben sie nur nicht so genannt weil am Ende kein Tropfen entsteht 🙂 Liebe Grüße und viel Vergnügen!

    Antje

    • Von Katrin F am 12. Oktober 2018:

      Dankeschön !!!! ;-))

Schreibe einen Kommentar zu Katrin F

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.