Gartenblick Mystery-KAL Teil 2

Guten Morgen, ihr Lieben! Es ist Knitwoch, es ist Feiertag und es ist wieder soweit: Herzlich willkommen zur zweiten Woche des Mystery-KALs „Gartenblick“! Nachdem wir uns in der letzten Woche schon mal ordentlich warm gestrickt haben und alle Farben verteilt wurden, können wir uns in dieser Woche wieder auf spannende neue Techniken und ein – passend zu den fallenden Temperaturen – stetig wachsendes Tuch freuen 🙂 Falls ihr erst jetzt zu uns gefunden haben solltet: hier findet ihr alle InformationenFarbinspirationen und letzte Garnsets.

Teaser für Gartenblick Clue 2

Wir blicken an einem verträumten Herbstmorgen in einen verwunschenen, wildwuchernden Garten. Das hohe Gras wiegt langsam im Wind und uns steigt ein zarter Duft von Lavendel und Rosmarin in die Nase. Die Wärme der herbstlichen Sonne lässt die ersten Mücken in der Luft tanzen. Wir möchten gerne noch einen tieferen Blick in diese märchenhafte Wildnis werfen und treten näher an den Gartenzaun heran, dabei schrecken wir einen zwitschernden Schwarm Vögel aus einem alten Holunderstrauch auf.

Was erwartet euch diese Woche:

Part 3 und 4 werden jeweils nur mit einer Farbe gestrickt. In Part 4 wechseln wir die Strickrichtung, sodass dieser Part nicht über lange Reihen gearbeitet wird und flott von der Hand geht. Am Ende von Part 4 habt ihr alle Maschen abgekettet – aber keine Sorge … es geht noch weiter 😉

Was ihr beachten solltet:

Bei den Hebemaschen in Part 3 sollte der Faden nicht zu straff vor der Arbeit mitgeführt werden, damit sich das Tuch nicht zusammenzieht. Der Farbwechsel erfolgt am Ende einer Reihe bei der letzten Masche der Vorreihe. Um eine schöne gleichmäßige Tuchkante zu erhalten, werden alle Randmaschen als Kettrand gearbeitet.

Und nun uns allen viel Strickspaß!

PDF Teil 2 „Gartenblick“

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Martina am 03. Oktober 2018:

    Oh der 2. Teil ist schon da. Vielen Dank es macht soviel Spaß beim strucken

  2. Von Martina am 03. Oktober 2018:

    Oh Mann es sollte natürlich stricken heißen.

  3. Von Bianca am 03. Oktober 2018:

    Part3 Reihe 7 sollte wohl am Anfang wohl RM, 2 re, U, und dann reVerschr. sein. Denn liVerschr macht dort keinen Sinn. 🙂
    Im übrigen DANKE für das tolle Tuch.

    • Von Iris am 03. Oktober 2018:

      Doch, macht Sinn.
      Nur so setzt sich das 2li/2re Muster gleichmäßig fort.

    • Von Antje am 04. Oktober 2018:

      Danke Iris, du hast es richtig erkannt. Aber Bianca, ich hab an der Stelle auch erstmal gestutzt beim Teststrick 😉
      Habt weiter viel Spaß beim MKAL!
      🙂

  4. Von Lisa am 10. Oktober 2018:

    Liebes Lanade-Team, bisher ist die Anleitung gut verständlich und macht sehr viel Spaß. Doch gerade habe ich en Problem mit dem Maschenanschlag Cable-Cast-On vor Part 4. Wie muss die erste Masche angeschlagen werden? Laut Videoanleitung von DROPS muss erst eine Schlaufe gebildet werden und daraus dann die neuen Maschen angeschlagen werden. Doch im Fall des Tuchs hat man ja nur die Kettrandmasche.

    • Von Ute am 11. Oktober 2018:

      Liebe Lisa,
      ich bin zwar nicht Lanade, aber vielleicht kann ich dir trotzdem ein Stückchen weiterhelfen.
      Als erste Schlaufe nutzt du einfach die erste Randmasche aus dem Kettrand.
      Ziehst das Garn dahinter durch und bildest eine neue Schlaufe. Die nächste dann hinter dieser Schlaufe usw.
      Geht prima mit ner Häkelnadel. Nicht zu fest anziehen……und schwupps hast du die paar Maschen fertig.
      Liebe Grüsse und viel Erfolg.

  5. Von Lisa am 11. Oktober 2018:

    Danke, Ute. Werde ich gleich mal testen.

Schreibe einen Kommentar zu Bianca

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.