Tunesisch Häkeln

Die liebe Havariemarie fühlt sich hier bei uns sichtlich wohl und wir haben sie wirklich sehr gerne in unserer Mitte. Zudem kann sie einfach auch Dinge, die wir selbst nur in ferner Vergangenheit an einem düsteren Abend ausprobiert haben und entsprechend nicht gerade mit Expertise glänzen. Tunesisch Häkeln zum Beispiel!

Während ich mir seit Jahren denke, dies endlich mal an einem ganzen Projekt ausprobieren zu wollen, hat sie „mal eben“ ein ganzes Tutorial für euch zusammengefasst. Genial, oder? Also, ich werde solch einen Loop sicherlich demnächst angehen …

Bild für Beitrag „Tunesisch Häkeln“ 1

(mehr …)

Knopflöcher — Basics

Habt ihr eigentlich in letzter Zeit mal in unserem Knopfsortiment herumgestöbert? Da ist ganz schön was dazu gekommen seit der letzten Sortimentserweiterung im März 2015. Perlmutt, Holz, Horn, Kokos und noch so einiges mehr.

Und weil nicht jeder so faul ist wie ich und nur Modelle strickt, bei denen man die Knöpfe genauso gut einfach durch beide Schichten hindurch festnähen kann, habe ich heute für euch eine kleine Aufstellung der gängigsten Knopfloch-Macharten.

Bild für Beitrag „Horizontales Knopfloch“

(mehr …)

Westknits M-KAL in progress #2

Ich halte mich kurz heute, fast ebenso, wie es Clue 2 des Westknits Mystery-KAL tat. Nach den erschöpfend langen Reihen des ersten Clue hat Herr West uns in diesem also mit einem Zopf, vielmehr einem zopfähnlichen Geraffe überrascht. Nach anfänglichem Zähneknirschen haben wohl alle M-KAL-Strickerinnen eingesehen, dass das gar nicht so schlecht aussieht.

Bild für Beitrag „Doodler Clue 2“ 2

(mehr …)

Moonage Daydream

Erneut hat uns unsere liebe Freundin Angelique den Brok mit einer Anleitung beglückt, die wir euch heute voller Freude präsentieren möchten. Das schlichte, schöne Dreieckstuch „Moonage Daydream“ könnt ihr euch kostenfrei auf Englisch oder Deutsch in diesem Blogbeitrag herunterladen. Na? Ist das was?

Bild für Beitrag „Moonage Daydream“ 6b

(mehr …)

Joyride 2.0

Der ist doch wirklich unwiderstehlich, der Joyride. Oder? Ich jedenfalls konnte, spätestens nachdem ich Carolins Maschenprobe gesehen hatte, nicht anders und musste mir auch Karisma-Farben aussuchen und bestellen.

Ich entschied mich ebenfalls für Fb. 72 perlgrau hell als Grundfarbe, dazu wanderten die Blau(grün)töne 17 marine, 37 dunkel blaugrün, 73 petrol, 50 grün meliert und 69 graugrün hell erst in mein Körbchen und dann in mein Paket.

Die Karisma, soviel will ich schon mal vorausschicken, hat mich mit ihrer Qualität total überzeugt. Die Reste werde ich definitiv aufstocken und zu einem Streifenpullover fürs Söhnchen verarbeiten. Der freut sich schon 🙂

Bild für Beitrag „Joyride #2“ 6

(mehr …)

Westknits M-KAL in progress

Unglaublich. An einem einzigen Wochenende beinahe ein ganzes Tuch auf Nadelstärke 3,5 mm gestrickt. Den fertigen Clue 1 des Westschen M-KAL kann man im Prinzip – sollte sich der nächste Abschnitt als unpassend erweisen – bereits als schicken Halswärmer um den Hals schlingen. Die erste Farbe ist beinahe vollumfänglich aufgebraucht, vereinzelt ist den vielen Mitstrickern sogar das Garn ausgegangen.

Entschieden habe ich mich letzten Endes für die Kombination aus Malabrigo Mechita Mandragora 890 zusammen mit Plomo 043 und Pearl 036. Ich wollte ein bisschen mit meinem üblichen Farbschema brechen und zur Abwechslung eine warme Farbe stricken. Dem derzeitig wahrhaft goldenen Herbst zu Ehren, wenn man so will.

Bild für Beitrag „M-KAL“ 2

(mehr …)