Regentag Mystery-KAL Teil 2

Ihr Lieben, herzlich willkommen zur Woche 2 des Mystery-KALs „Regentag“! Wir freuen uns sehr, dass ihr alle gut gestartet seid und euch binnen kurzer Zeit, teilweise mit tatkräftiger Unterstützung in den Gruppen, in das Hebemaschenmuster eingefuchst habt! Eure Anregungen haben wir aufgenommen und bereiten für diejenigen, die das lieber haben, für die finale Version der Anleitung ein Diagramm vor, das das Muster zusätzlich noch einmal grafisch darstellt.

Aber das nur am Rande – kommen wir zum wichtigen Teil: Nachdem uns in der letzten Woche dunkle Wolken eingeholt hatten, kommt es jetzt, wie es kommen musste! Es regnet sich so richtig schön ein …

Teaser „Regentag“ Woche 2

(mehr …)

Häkeltipp: Hotel of Bees

Ich weiß nicht genau, wie mir das passieren konnte, aber ich bin im Moment voll im Tuchfieber. Tücher waren eine meiner Einstiegsdrogen des Strickens, bis ich mich dann an Pullover & Co. gewagt habe und jahrelang kaum Tücher auf den Nadeln hatte. Dieses Jahr hat es mich dann ganz plötzlich wieder gepackt: Ich brauche mehr Tücher! Der Regenwetter-MKAL von Antje und Corinna kommt mir da gerade recht. Vorher habe ich mir aber noch ein kleines Schätzchen als Appetithappen gegönnt. Schaut mal!

Bild für Beitrag „Bees“ 5

(mehr …)

Regentag Mystery-KAL Teil 1

Ihr Lieben, endlich ist es soweit: Der Mystery-KAL beginnt! Wir sind definitiv genauso aufgeregt wie ihr und freuen uns auf eine spannende Strick-Reise über die nächsten vier Wochen mit euch. Also, herzlich willkommen zur Woche Eins des Mystery-KAL „Regentag“!

Teaser „Regentag“ Woche 1

(mehr …)

Basteln mit Lanade: Garnkugeln!

Schönen guten Tag, meine Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer ersten Sitzung der anonymen Wollrestsammler. Ich mache gleich mal den Anfang: Mein Name ist Nina und ich sammle Wollreste. Hallo Nina.

Nein, nicht aus Überzeugung oder aus der reinen Freude an halben Restknäueln, die ihr trauriges Dasein in den diversen Schränken, Boxen, Handschuhfächern, Projektkörbchen, Sofaritzen und Katzenverstecken meiner Wohnung fristen. Zum Wollrestesammler bin ich nur aus Mitgefühl geworden. Wie könnte ich den Überrest eines Garns, mit dem ich mich durch die Höhen und Tiefen eines Projekts gekämpft habe, einfach so vernichten?

Außerdem könnte es ja sein, dass ich beispielsweise nach dem zehnten Mal Tragen eines Pullovers merke, dass die Ärmel noch um einen Zentimeter verlängert werden sollten, oder eines Tages ein Loch geflickt werden muss oder mir noch was ganz, ganz Tolles für ein halbes Knäuel genau dieser Wolle in genau dieser Farbe einfällt. Und dann bin ich froh, dass ich es aufgehoben habe!

Aber irgendwann muss selbst ich mal den Tatsachen ins Auge sehen: Diese halben Resteknäuel werden nie mehr gebraucht, sondern türmen sich nur und nehmen dem eigentlichen Wollvorrat Platz weg. Deshalb habe ich mal an einem verregneten Sonntag zwei Handvoll Restewolle und ein paar Utensilien zusammengetragen und ein kleines Bastelprojekt gestartet. Das hier ist dabei herausgekommen:

Bild für Beitrag „Garnkugeln“ 3

(mehr …)

Regentag: Last-Minute-Farbinspirationen

Na, ihr Lieben? Steht ihr schon in den Startlöchern für unseren Mystery-KAL, mit einer schönen Tasse Tee und den säuberlich gewickelten Strängen? Oder steckt ihr vielleicht noch im fiesen „Garn-aussuchen-toll finden-drüber schlafen-verwerfen-neu-aussuchen“-Teufelskreis? Puh! In ungefähr einer Woche starten wir mit dem ersten Teil und für alle, die jetzt noch unschlüssig sind, starten wir heute eine kleine Farbinspirations-Rettungsaktion. Kinder! Bringt doch mal die Wolle rein!

Alternative Kombis für „Regentag“ Titel

(mehr …)