Li-La-Laune-Blockstreifen

Manches Teilchen flutscht einem einfach mal so nebenbei und beinahe unbemerkt von der Nadel. So auch der neue Lieblingspulli unserer Lütten.
In einem der vorigen Blogbeiträgen hatte ich ja schon erwähnt, wie es dazu kam, dass ich das Teilchen angeschlagen habe.

Die DROPS Cotton Merino ist einfach ein tolles Garn, ich erwähne das bewusst noch einmal. Ich bin ein Mensch, der stetig Neues ausprobieren möchte und stricke daher selten Dinge mehrfach oder aus dem selbem Material direkt nacheinander. Ok, zugegeben. Hier im Blog könnte man einen anderen Eindruck bekommen.

Wie dem auch sei *räusper* … bei der DROPS Cotton Merino ist das ein bisschen anders. Da sie nie zu warm oder zu kalt ist, kann man sie irgendwie immer stricken. Somit musste ich mich ehrlich zurückhalten nicht das nächste Projekt schon wieder aus diesem Garn zu stricken. Es warten doch noch sooo viele andere Garne darauf verstrickt und hier vorgestellt zu werden.

Aber lange Rede, kurzer Sinn, der Pulli war im Nu fertig und wartet nun auf seinen Auftritt. Wollen wir ihn mal nicht länger warten lassen.

Modell: Små-DROPS 22-15 – ohne Norwegermuster, eigene Streifeneinteilung
Garn: DROPS Cotton Merino, Fb. 04 und 27, je 100g 

Bild Pulli Cotton-Merino 4

Das Modell wird von oben nach unten, also „top-down“, gestrickt, aber nicht als Raglan, sondern mit Rundpasse.
In diesem speziellen Fall sieht das Modell ja ein Norwegermuster vor, man muss sich also anhand dessen seine Aufnahmen auf dem Diagramm holen, sie stehen nicht im geschriebenen Text.
Aber irgendwie ist das sogar ein bisschen übersichtlicher so.

WiP Mai, Cotton Merino, Bild 1

Nach insgesamt weniger als einer Woche abendlichen Strickens kann man sein Kind dann mit dem Ergebnis erfreuen.

Bild Pulli Cotton-Merino 1


Als kleinen Eye-Catcher habe ich noch die kleinen Blümchen aufgestrickt. Das war eine Sache weniger Minuten und ist ein bisschen Balsam für’s Prinzessinnen-Herz.

Bild Pulli Cotton-Merino 3

Gemacht sind die übrigens ganz einfach, schaut mal hier:

Allgemein finde ich es unheimlich nett Kinderpullis ein bisschen zu verzieren. Man kann den Pulli oder das Jäckchen in Farbe und Stil einigermaßen schlicht halten (sehr zur Freude der Eltern) und einfach mit ein paar Details – gerne auch auf Kinderwunsch – die Augen der Lütten zum Leuchten bringen.
Ein paar Anregungen für’s Aufstricken findet ihr in den DROPS Videoanleitungen.

Für alle, die’s oben nicht gesehen haben, hier nochmals die Modellinks:
Modell: Små-DROPS 22-15 – ohne Norwegermuster, eigene Streifeneinteilung
Garn: DROPS Cotton Merino, Fb. 04 und 07, je 100g

 

 

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Rea am 10. Juni 2014:

    Der Pulli ist wirklich hübsch geworden. Und die kleinen Prinzessinenaugen leuchten richtig. Obwohl jetzt wohl nicht wirklich das Wetter für diese Art von Textilie ist.

    Liebe Grüße

    Rea

  2. Von Sonja am 10. Juni 2014:

    Liebe Carolin,

    der Pulli sieht super aus. Bin auch ein absoluter Fan von cotton-merino. Muss mich sehr bremsen, denn ich könnte Wolle ohne Ende bei Euch bestellen und es liegen noch so viele UfO´s rum.

    Heisse Grüße aus Senden

    • Von Carolin am 25. Juni 2014:

      Hallo Sonja,
      dankeschön! UfOs sind absolut in Ordnung. Ich werde mich demnächst auch mal wieder einem widmen. Hab ich mir zumindest vorgenommen 😉

  3. Von Michaela am 10. Juni 2014:

    Super süß der Streifen-Pulli, ich bin auch so begeistert von der CM, sie strickt sich so toll und ist zudem noch so schön weich.

    • Von Carolin am 25. Juni 2014:

      Geht mir ganz genau so, liebe Michaela! Kannst uns gerne auf unserer Facebook-Seite zeigen, was Du so zauberst!

  4. Von Anna am 18. Juni 2014:

    Der Pulli ist klasse geworden und F. sieht darin total niedlich aus!
    Fräulein N. hat sich nun für eine Jacke aus Cotton Merino in Conni-Farben (also rot-weiss gestreift) entschieden, die ersten paar Zentimenter sind schon gestrickt und es macht echt richtig Spass.
    Herzliche Grüsse,
    Anna

    • Von Carolin am 25. Juni 2014:

      Huhu Anna,

      Conni-Farben ist ja auch mordscool. Ich bin sehr gespannt, wie das aussehen wird!

      Liebe Grüße,
      Carolin

  5. Von Karolin am 20. Juni 2014:

    Seufz, nachdem ich leider keine Wolle mehr bestellen konnte m Angebot, weil es kein Türkis mehr gab 🙁 warte ich einfach auf die nächste Angebotsphase, und DANN, JA DANN werde ich auch ganz viel Cotton Merino ausprobieren..die grüntöne sind ja auch sehr schön, und das hübsche Eigelb.
    Und der Pulli ist ganz süß, und steht der Dame ganz fomidable 🙂

    • Von Carolin am 25. Juni 2014:

      Ja, leider wurden die Drops’schen Wollmassen zum Ende ein bisschen knapp, was die Cotton Merino anging, mit so einem Andrang hatte wohl kaum einer gerechnet.
      Aber ja, probier‘ sie unbedingt aus. Wirklich. Ehrlich. Unbedingt. So toll ist die. 🙂

  6. Von Monika am 21. Juni 2014:

    Schließ mich doch in allen Punkten dir, Karolin, an 🙂
    Viel Spaß bei den angefangenen Projekten + lg
    Monika

    • Von Carolin am 25. Juni 2014:

      Danke liebe Monika!

  7. Von Kühnel am 02. Juli 2014:

    Hallo Carolin,

    danke für die Antwort auf meinen letzten Kommentar, bin 1 Woche verreist gewesen und erst jetzt wieder auf die Seiten von Lanade gegangen. Die neuen Wollangebote und die schönen Farben von Fabel sind wieder so verlockend, wenn nur diese UfO´s nicht wären. Die angehängte Anleitung (grauer Rock aus Fabel) habe ich schon mal nachgestrickt, muss sagen sieht chic aus und ist einfach zu stricken.

    Bis bald,

    wollige Grüße sendet, Sonja

  8. Von Kühnel am 02. Juli 2014:

    Hallo Carolin,

    danke für die Antwort auf meinen letzten Kommentar, bin 1 Woche verreist gewesen und erst jetzt wieder auf die Seiten von Lanade gegangen. Die neuen Wollangebote und die schönen Farben von Fabel sind wieder so verlockend, wenn nur diese UfO´s nicht wären. Die angehängte Anleitung (grauer Rock aus Fabel) habe ich schon mal nachgestrickt, muss sagen sieht chic aus und ist wirklich einfach zu stricken.

    Bis bald,

    wollige Grüße sendet, Sonja

  9. Von Monica am 11. Juli 2014:

    Wunderschön Carolin!

    Der kleine Fehlerteufel hat aber aus der Fb. 27 eine 07 gemacht 😀

    Darf ich fragen, welche Größe du gestrickt hast? Wolle ist – natürlich – schon lange geordert für meine Maus.

    Viele Grüßlis von Monica

    • Von Carolin am 12. September 2014:

      Hui, Du hast völlig recht! Hab’s gleich geändert, dankeschön!

  10. Von Sandra am 09. September 2014:

    Hallo Carolin,
    Absolut toller Pulli 😀 😀 😀
    Cotton Merino im Sale 😀 😀 😀
    Der Startschuss für mich den tollen Blockstreifenpulli anzunadeln 😀
    Meine Fragen nun: Haben in der Größe deiner Lütten echt 100 gr pro Farbe gereicht? Da hab ich mir vorm bestellen die Anleitung noch ma angeschaut…wie geht das mit dem Nacken? Rund anschlagen…Bündchen stricken und dann hin und zurück über die entsprechenden Maschen?
    Danke schon jetzt ♡♡♡

    • Von Carolin am 10. September 2014:

      Hallo Sandra,
      also es ist jetzt schon ein bisschen her, aber ja, so wie ich’s aufgeschrieben habe, stimmt das schon 🙂

      Ja, der erhöhte Nacken wird genau so gearbeitet, wie Du’s geschrieben hast. Das Bündchen rund stricken und dann verkürzte Reihen wie in der Anleitung. Ergibt sich von ganz alleine. Einfach stur nach Anleitung 😀
      Liebe Grüße, Carolin

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.