Gartenblick Mystery-KAL Teil 1

Ihr Lieben, der Herbst ist da, der besagte Knitwoch ist gekommen und es ist endlich wieder soweit: Der zweite Lanade-Mystery-KAL startet! Wir haben in den letzten Monaten mit viel Herzblut, Geduld und Strickliebe einen neuen, geheimnisvollen Knit-Along für euch ausgearbeitet und freuen uns schon riesig auf die nächsten vier Strickwochen, mit euch! Falls ihr erst jetzt zu uns gefunden haben solltet: hier findet ihr alle Informationen, Farbinspirationen und letzte Garnsets.

Also: Herzlich willkommen zum ersten Teil des Mystery-KALs „Gartenblick“! Lasst die Nadeln klappern!

Woche 1: „Ein Blick über den Gartenzaun …“

Teaser für Gartenblick Clue 1

Altweibersommer: An einem sonnigen Herbstmorgen machen wir uns auf zu einem gemütlichen Spaziergang. Der erste herbstliche Duft weht uns zart um die Nase. Leichter Nebel liegt auf den Wiesen, Tautropfen glänzen in den ersten Strahlen der Sonne und die Luft ist klar und frisch. Ohne Hast schlendern wir durch den friedlichen Morgen. Plötzlich stehen wir vor einem verwitterten Zaun und blicken in einen verwunschenen, wild wuchernden Garten.

Was erwartet euch diese Woche:

Zum Einstieg wird der erste Part nur mit einer Farbe gestrickt (Farbe 1). Wenn ihr euch noch spontan entscheiden müsst, verwendet hierzu die Farbe, die am besten mit eurer Augenfarbe harmoniert. Die Wickelmaschen in Part 1 sind am Anfang ein bisschen gewöhnungsbedürftig, mit etwas Übung gehen sie dann aber flott über die Nadel.

Anschließend wird Part 2 zweifarbig gestrickt (Farbe 2 und Farbe 3). Am Ende der ersten Woche seht ihr also schon, wie alle drei Farben zusammenspielen 🙂

Was ihr beachten solltet:

Wie immer bei Tüchern, spielt die Maschenprobe für die Passform keine große Rolle. Wenn ihr fester strickt oder dünneres Garn verwendet, wird euer Tuch am Ende kleiner. Wenn ihr lockerer strickt oder dickeres Garn verwendet als angegeben, wird euer Tuch größer und euer Verbrauch steigt. Der Farbwechsel erfolgt am Ende einer Reihe bei der letzten Masche der Vorreihe. Um eine schöne gleichmäßige Tuchkante zu erhalten, werden alle Randmaschen als Kettrand gearbeitet.

Und nun uns allen viel Strickspaß!

PDF Teil 1 „Gartenblick“

Facebook Pinterest Twitter

Kommentare

  1. Von Britta am 26. September 2018:

    Hallo.
    Vielen Dank für die Anleitung!
    Ich habe gleich eine Frage:
    Am Anfang mit den 3 Maschen: muss ich die 30 Reihen GLATT rechts oder KRAUS rechts stricken?

    • Von LionesseM am 26. September 2018:

      Ich gehe davon aus das es kraus werden soll. 😉

  2. Von Froschnadel am 26. September 2018:

    Oh es ist soweit. Ich freue mich auf das gemeinsame Nadelklappern. Habe da schon die erste Frage: ich möchte das größere Tuch Stricken und habe demzufolge von einer Farbe die doppelte Garnmenge. Muß der Anfang mit diesem Garn gestrickt werden?

  3. Von Britta D. am 26. September 2018:

    hallo, in den Ankündigungen hierß es Mapro mit 22 M. in der Anleitung steht 26 Maschen, was stimmt?

  4. Von Froschnadel am 26. September 2018:

    Ich denke die 26 Maschen stimmen. Meine Maschenprobe stimmt in der Länge genau. Ist aber zu schmal. Mit 26 Maschen kommt dann auch die Breite hin.

  5. Von Antje am 26. September 2018:

    Es sind 26 Maschen vor dem Spannen und 22 Maschen danach. Die doppelte Garnmenge wird bei Größe L für Farbe 1 benötigt 🙂

  6. Von Gabi am 26. September 2018:

    Wenn ich mit 4 Farben stricke… Wann kommt die Kontrastfarbe dran ? Bzw. Welche Nummer hat diese Farbe ? Ist das dann Farbe 4 ?
    DANKE für die Hilfe

    • Von Christiane am 26. September 2018:

      Liebe Gabi, es werden nur drei Farben verwendet.

  7. Von Susanne am 26. September 2018:

    Liebe Antje und Carolin und Lanade Team,

    das Titelbild für den Gartenblick ist sooo schön, echt der Hammer. Das versüßt den hereinstürmenden Herbst, den ich aber auch sehr liebe. Ich kann es jetzt nicht erwarten, los zu legen. Muss aber erst noch zur Arbeit. Eure Lanade Ravelry Gruppe hat mir auch den Kick gegeben, nicht nur passiv mit zu lesen, sondern aktiv zu werden. Vielen Dank

    Liebe Grüße Susanne

    • Von Antje am 26. September 2018:

      Hey Susanne,
      ja wirklich, das Aquarell ist total schön geworden! Corinna hat es extra für den MKAL gezeichnet, wir leiten alle Lorbeeren an sie weiter <3

  8. Von Hannah am 26. September 2018:

    Ich konnte es kaum erwarten und hab gleich angefangen * nur die ersten reihen, dann den tag anpacken 🙂 *
    Doch in der 4. Reihe – ups – hat sich da ein fehler eingeschlichen ? Wenn ich nach euren angaben zunehme, werden es erheblich mehr maschen !
    Bitte schnell helfen, damit ich heute abend die nadeln weiter glühen lassen kann
    Lg hannah

  9. Von Hannah am 26. September 2018:

    Ok, ich hätte wohl möhren frühstücken sollen *lach* hatte mich nur verlesen
    Lg hannah

    • Von Antje am 26. September 2018:

      hehe, das passiert uns allen 😉
      …willst du noch eine Möhre? ;D

  10. Von Melanie am 26. September 2018:

    Hallo,

    hab mich schon total auf heute gefreut. Gerade hab ich die Anleitung durchgelesen und überleg mir gerade wie ich das hin bekomme^^ Mein Motto beim Stricken: Einfach mal machen. Meine Frage ist nur, weil ich mir nicht sicher bin: gelten die Maschenmengen auch für die Große Version?

    lg Melanie

    • Von Antje am 26. September 2018:

      Hallo Melanie,
      die Maschenzahlen sind für die beiden Größen in dieser Woche noch identisch 🙂

  11. Von Hannah am 26. September 2018:

    Danke antje *lach*
    Ich koch mir grade möhren, damit es später flott weitergehen kann . . .

  12. Von Esther am 26. September 2018:

    Hallo!

    Ich stricke die Variante „Paradiesvogel“ und bin mir gerade total unsicher, welches Farbe 1, 2 und 3 ist. Habe ich das irgendwo überlesen?
    Der Tipp mit der Augenfarbe ist etwas schwierig, da das Set aus brombeertönen und senden besteht….. 🙂

    • Von Esther am 26. September 2018:

      senden = senfgelb

    • Von Antje am 26. September 2018:

      Lieber Esther, wenn du ein Set für Größe L hast, ist „Sonnenblume“ deine Farbe 1. Bei Größe M kannst du frei wählen. „Brombeersorbet“ macht sich auch gut als Farbe 1 🙂

  13. Von Inge kroeger am 26. September 2018:

    wie komme ich an die ANLEITUNG für das neue Tuch Gartenblick.?

    • Von Ulrike am 26. September 2018:

      scrolle nach oben und in Höhe der Zeichen Facebook Twitter und Pinterest findest du die grüne Schrift “ PDF Teil 1 Gartenblick“. Da musst du draufklicken. Viel Spaß !

  14. Von Katrin F am 27. September 2018:

    Hallo Wie um Himmel Willen geht TrM? Ich stehe total auf dem Schlauch

    • Von Antje am 27. September 2018:

      Hallo Katrin,
      in den Stricktechniken steht’s: Masche rechts stricken und auf der linken Nadel lassen, einen Umschlag aufnehmen, Masche erneut rechts stricken und auf die rechte Nadel nehmen
      🙂

  15. Von Katrin F am 27. September 2018:

    Aber werden es dann nicht drei Maschen? In der Rückreihe
    werden doch nur zwei zusammengestrickt, oder?

    • Von Antje am 27. September 2018:

      Ja, es werden drei Maschen und nein, in der nächsten Reihe werden drei Maschen zusammengestrickt. Nämlich: -2.reVerschr – drei Maschen rechts verschränkt zusammenstricken (-2 heißt es weil 2 Maschen abgenommen werden wenn man drei Maschen zu einer Masche zusammenstrickt).
      🙂

  16. Von Katrin F am 27. September 2018:

    Aaahh Vielen lieben Dank, Antje

    • Von Antje am 27. September 2018:

      Gern 🙂 Viel Spaß beim Weiterstricken!

  17. Von Christiane Kerstinh am 28. September 2018:

    Super toll danke für eure Mühe.

  18. Von Sinja am 28. September 2018:

    Hallo,
    so, jetzt bin ich bald bei Teil 2. Ich habe das „Wolkenlos“ Set in L und kann mich nicht entscheiden was kg als Farbe 2 und was als Farbe 3 nehmen soll… *grübel*
    VG
    Sinja

    • Von Antje am 28. September 2018:

      Hi Sinja 🙂 von Farbe 2 bleibt am Ende nur ein winziger Rest übrig, von Farbe 3 bleibt etwas mehr. Nimm also als Farbe 2 am Besten die Farbe die dir besser gefällt. Eine Abstufung von hell nach dunkel mit den Farben 1, 2 und 3 ist auch immer schön. Ich hoffe das hilft dir weiter!
      🙂

    • Von Sinja am 28. September 2018:

      Hallo Anja,
      vielen Dank, das hilft mir ein wenig. Ist eben nur schwierig, wenn man nicht genau weiß was kommt
      Ich versuche es mit einer Abstufung von hell nach dunkel.

  19. Von Tatjana am 28. September 2018:

    Liebes Lanade Team und Corinna,

    Einfach nur ein kurzes DANKESCHÖN!

    Es macht riesigen Spaß, meine Malabrigo Arroyo ist ein Traum, ich finde die Anleitung ist super beschrieben! Gerade weil soooo viele Techniken verwendet werden, die ich noch nie gestrickt habe, aber gut nachvollziehen kann.

    (Ich sage nicht, dass ich sie einfach finde – aber dank der Ravelry Gruppe, lese ich zum Glück oft die Tips, bevor ich selber bei dem Problem, ähhh, der Herrausvorderung ankomme) 🙂

    Danke, Danke, danke!!!!!

    Liebe Grüße
    Tatjana

  20. Von Bianca am 28. September 2018:

    Ich komme mit dem Part 2 überhaupt nicht zusammen.
    Reihe 3. TrM die Masche rechts stricken, auf der linke Nadel lassen, einen Umschlag und noch einmal rechts stricke, ist mir klar aber dann „auf die rechte Nadel nehmen“?? Dann habe ich drei Maschen in Farbe 3 und eine in Farbe 2. Die nächste Masche wird gehoben, Garn läuft auf der Rückseite der Arbeit.
    Dann habe ich nach der Reihe 3 immer 3Maschen in Farbe 3 und 2 Maschen in Farbe 2.
    Das ist eine Zunahme von 225Maschen.

    Es kommt Reihe 4
    Eine Masche abheben Garn hinter der Arbeit. (läuft also auf der Vorderseite meines Tuches)
    Dann kommt 2.reVerschr. also drei Maschen zusammen stricken.

    Ich habe nach der Reihe 4 noch immer 85Maschen zuviel.???

    • Von Antje am 28. September 2018:

      Hallo Bianca,
      hm, du hast Recht: „auf die rechte Nadel nehmen“ stimmt so nicht ganz. Gemeint ist, dass du die alte Masche, aus der du gerade 3 gemacht hast, am Ende von der linken Nadel gleiten lassen kannst. In Reihe 3 machst du also aus jeweils 2 Maschen -> 4 Maschen und in Reihe 4 machst du aus diesen 4 Maschen wieder -> 2 Maschen. So besser? 🙂 Wir ändern das natürlich, es ist uns so gar nicht aufgefallen.

    • Von Bianca am 28. September 2018:

      Danke, das ist jetzt klar. In der Reihe 4 läuft der Faden hinter der Arbeit also dann aber auf der Vorderseite des Tuches das korrekt?

    • Von Kerstin am 28. September 2018:

      Nein, du hast am Ende der Reihe 3 immer 3 Maschen in Farbe 3 und nur eine Masche in Farbe 2! In Reihe 4 hebst du Farbe 2 auch nur von der linken auf die rechte Nadel, die 3 Maschen in Fb. 3 strickst du in einem Rutsch mit Fb. 3 zusammen ab.

  21. Von Kerstin am 28. September 2018:

    Ich hätte erst weiterlesen sollen: Ja, der Faden läuft auf der Vorderseite des Tuches.
    Guck doch mal in der Ravelry-Gruppe vorbei – da siehst du schon die ersten Bilder von dem Muster.

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.