Damit euch der Ausblick auf Entscheidungsfindung vollends zunichte gemacht wird, zeigt Carolin euch heute ein paar weitere, schöne Farbideen für den Gartenblick-MKAL.

Mystery-KAL „Gartenblick“

am 10. September 2018

Es ist wieder soweit! Holt die Jacken raus und die Topfpflanzen rein. Klebt die Fotos vom Sommerurlaub ins Album und kocht schon mal zwanzig Liter Kürbissuppe vor, denn in diesem Herbst habt ihr schon was vor! Was, das zeigen wir euch heute. Also zumindest ein bisschen 😉

Manche Pullover erfordern etwas Ausdauer beim Stricken, aber es wäre doch zu schade, sich diese Stücke nur deswegen entgehen zu lassen. Wir haben für euch fünf Strategien herausgesucht, welche das Unmögliche möglich machen!

Wenn die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Maschen nicht mehr flutschen … dann, ja dann machen wir einfach eine Fransenparty! Wer macht mit?

Habt ihr als Kinder auch diese Wundertüten aus dem Schreibwarengeschäft geliebt, in denen eigentlich nur Ramsch zu finden war? Wir jedenfalls sehr. Und in der Stimmung dieser Reminiszenz haben wir euch „Freutel“ geschnürt – ganz und gar kein Ramsch! Was das ist und warum das lustig klingt, lest ihr hier. Speicheltässchen unterstellen!

Eine perfekte Babymütze

am 16. März 2018

Aufgemerkt, heute gibt es zuckersüße Babybilder, eine Mütze, die hält was sie verspricht, und letztlich sogar Tipps zum Babyknipsen – ein Blogbeitrag wie ein Schokoladenei!

Lust, mal wieder einer neuen Technik eine Chance zu geben? Nina zeigt euch anhand ihres neuen „Chances Wrap“, wie man zweifarbiges Brioche mit zwei Fäden gleichzeitig strickt.

Scheu schleicht der wilde Faden an den Randmaschen entlang. Er sucht nach einer geeigneten Stelle für den so wichtigen Fadenwechsel. Beobachtet mit uns zusammen, wie und wo er sich für beste Ergebnisse ereignen wird.

Frohes neues Jahr zusammen! Na, habt ihr auch Vorsätze für 2018? Wir schon. Und sie ähneln denen vom letzten Jahr enorm, könnte man mit Bill Murray verfilmen … Aber lest selbst.

Häkeltipp: Hotel of Bees

am 07. November 2017

Anleitungen für schöne Stricktücher gibt es in Hülle und Fülle, ansehnliche Häkeltücher muss man dagegen leider oft mit der Lupe suchen. Eine wunderbare Ausnahme zeigen wir euch hier.

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Kombinationen, Kreationen! Wir haben Hirn und Wollsammlung ausgewrungen und euch einen letzten Schwung frische Farbideen und etwas zum Einpacken mitgebracht.

Faust trifft Madelinetosh: „Werd ich zur Farbpalette sagen: / Verweile doch! Du bist so schön! / Dann magst du mich in Fesseln schlagen, / dann will ich gern zugrunde gehn!“ Und wenn Faust das schafft, werden wir uns doch wohl nicht lumpen lassen, oder? Also: Zähne zusammenbeißen und nach vorne schauen! Es kommen ja auch wieder neue, tolle Farben 🙂