Knit Bucket List

Knit-was? Bucket List? Doch, kennt ihr, oder? Falls nicht: Eine Bucket List (von: „to kick the bucket“, zu deutsch etwa: den Löffel abgeben) ist die zutiefst amerikanische Idee, eine Liste mit Dingen zu verfassen, die man zu Lebzeiten unbedingt noch ausprobieren, mitmachen oder erleben möchte.

Man schreibt sie enthusiastisch in jungen Jahren, möglicherweise leicht angetütert, mit Freunden in einer Bar oder auch ein wenig gelangweilt und Sinn suchend am Esstisch, nachdem die Kinder endlich schlafen. Je nach Charakter, Vorlieben und Risikobereitschaft stehen da so Sachen drauf wie: Haus bauen, Baum pflanzen, Fallschirm springen, mit einem Hai kämpfen oder die Weltherrschaft erlangen 😀

Bild für Beitrag „Knit Bucket List“ 1

(mehr …)

Abgucken!

Was wissen wir über das Strick-Universum? Es ist groß! Und bunt! Und es bietet nahezu unendliche Möglichkeiten sich zu verwirklichen, einzukleiden, schwarz zu ärgern, glücklich zu machen, zu unterhalten und sich tausend Fragen zu stellen, was wohl und wie und womit und überhaupt. Stimmt’s?

Auf viele dieser Fragen gibt es im näheren Bekanntenkreis leider nur so wahnsinnig aufschlussreiche Antworten wie: Pfffff, kann sein, kann aber aber auch nicht sein. — Keine Ahnung, hab ich noch nie ausprobiert. — Mach doch einfach. — Wird schon schief gehen. — Siehst du ja dann.

Eine begrenzte Anzahl Leute hat einfach auch nur ein begrenztes Wissen, einiges wird vergessen und anderes zwar probiert, aber nie überprüft. Doch wenn Fragen nicht mehr hilft, ist in der heutigen Zeit glücklicherweise das Ende der Fahnenstange trotzdem noch nicht erreicht. Das Anglerlatein noch nicht am Ende. Der, verzeiht mir bitte, Drops noch nicht gelutscht. Man kann nämlich immernoch: Abgucken.

Wer jetzt sagt „Ooh, das gehört sich aber nicht, da bekam man doch früher gleich einen Eintrag ins Muttiheft“, dem formuliere ich es auch gern um: Man kann sich auf Basis der geteilten Erfahrungswerte persönlich nicht unbedingt bekannter Menschen mit ähnlichen Interessensgebieten umfassend informieren. Ist aber das Gleiche wie Abgucken 😀

Bild für Beitrag „Abgucken“ 1

(mehr …)

Krimis aus Lima, Nepal und Baby-Merinonien

Liebe Freizeit-KommissarInnen, edle PolizistInnen und talentierte TextverfasserInnen, liebe LeserInnen und Literatur-GenießerInnen!

Bild für Beitrag „Krimis“

Wie schon vor längerer Zeit angekündigt und inzwischen reichlich mit Vorfreude gesättigt, darf ich euch heute euer Werk und das eurer MitstrickerInnen präsentieren. Es handelt sich um Kriminalgeschichten mit Cliffhanger, zu denen wir euch mit einem Gewinnspiel inspiriert hatten, und in denen die Namen der Neuzugänge in der Farbpalette von …

(mehr …)

Neue KnitPro-Nadeltaschen!

Kennt ihr noch die Fernsehsendung „Familienduell“? Die habe ich ja geliebt! Es ist einfach zu schön, was zu Spontanität gezwungene Normalbürger-Hirne alles so zu Tage bringen. Einhundert Leute haben wir gefragt: Nennen Sie etwas, das man zum Stricken braucht. Na, wer möchte?

Ein Nachtsichtgerät! (Die erste Antwort ist immer leicht abstrus, aber oft philosophisch.)
Einen Nadelstreifenanzug! (Wärmer …)
Nadeltaschen!

Genau! Mensch, und fast gleich beim ersten Versuch, super! 😀 Um Nadeltaschen soll es heute also gehen, gut gut. Wart ihr in letzter Zeit zufällig mal in der passenden Shopkategorie? Wir haben nämlich ein paar neue, weiterentwickelte Modelle von KnitPro und die will ich euch heute vorstellen.

Bild für Beitrag „Knit-Pro-Taschen“ 2

(mehr …)

Weekend Ahoy!

Liebe Landratten (Seebären sind natürlich mit gemeint!), heute wird’s maritim hier! Spürt ihr die Brise? Riecht ihr das Salz? Hört ihr die Möwen geräuschvoll auf die geparkte Touristen-Blechlawine schei***? Jaaa, da merkt man gleich, dass man am Meer ist ♥ 😀

Unsere liebe Corinna, die sich gerade zur echten Strickdesignerin mausert, liebt sowohl das Strandleben als auch den damit assoziierten Kleidungsstil. Als wir sie neulich fragten, ob sie vielleicht Lust hätte – zufällig, nuuur wenn sie Zeit hätte … kein Druck, nur Wolle … na, ihr wisst ja inzwischen, wie das hier läuft ;D – eine Anleitung für uns zu schreiben, kam sie sehr kurze Zeit später mit dem ersten Entwurf für das nun folgende Schmankerl zurück.

Bild für den Beitrag „Weekend Ahoy“ 10

(mehr …)

Askews Me Poncho #GoWestLanade

Fragt ihr euch, ob Lanades noch immer auf diesem West-Trip sind? Japp. Sind wir! Und zwar derzeit völlig exzessfrei, ohne Neonpeach und Flauschbeigabe – wir wollten euch ja zeigen, wie tragbar Stephens Modelle sein können :)

Ich hab mich inzwischen richtig schön warmgestrickt und der Faden läuft bei jedem Wetter, an so manchem Ort und zu jeder denkbaren Tages- und Nachtzeit fröhlich über die Nadeln.

Heute im Programm: der Askews Me-Poncho aus DROPS Cotton Merino und DROPS Karisma.

Bild für Beitrag „Askews Me Poncho“ 1

(mehr …)